Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Nominale Kategorien des Slavischen: Numerus, Kasus, Genus - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 100812 Kurztext
Semester WS 2019 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 30 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemestersemester 2019/20 ab dem 19.08.2019
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    19.08.2019 09:00:00 - 07.10.2019 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    07.10.2019 08:00:00 - 28.10.2019 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    29.10.2019 00:00:01 - 17.02.2020 07:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 c.t. w. 22.10.2019 bis
19.11.2019
Ernst-Abbe-Platz 8 - SR 301 von Waldenfels, Ruprecht, Professor Dr.phil. ( verantwortlich ) findet statt  
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 c.t. w. 26.11.2019 bis
26.11.2019
Ernst-Abbe-Platz 8 - SR 301 von Waldenfels, Ruprecht, Professor Dr.phil. ( verantwortlich ) findet statt  
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 14:00 c.t. w. 03.12.2019 bis
04.02.2020
Ernst-Abbe-Platz 8 - SR 301 von Waldenfels, Ruprecht, Professor Dr.phil. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
von Waldenfels, Ruprecht, Professor, Dr.phil. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
MSLAW 3.2 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten und Bohemisten
P-Nr. : 301751 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten und Bohemisten: Klausur
301753 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten und Bohemisten: Vorlesung/Seminar
MSLAW 3.1 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten
P-Nr. : 301741 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten: Klausur oder Essay
301743 Methoden und Ergebnisse der synchronen/diachronen Linguistik für Russisten: Vorlesung/Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Bereich Slawistik
Inhalt
Kommentar <p> </p><p dir="ltr" style="line-height: 1.38; margin-top: 0pt; margin-bottom: 0pt;"><span style="font-size: 11pt; font-family: Arial; color: #000000; background-color: transparent; font-weight: 400; font-style: normal; font-variant: normal; text-decoration: none; vertical-align: baseline; white-space: pre-wrap;">In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit nominalen Kategorien des Slavischen - je nach Interesse der Teilnehmer beziehen wir uns dabei auf das Russische, Polnische und/oder Tschechische. </span></p><p> </p><p dir="ltr" style="line-height: 1.38; margin-top: 0pt; margin-bottom: 0pt;"><span style="font-size: 11pt; font-family: Arial; color: #000000; background-color: transparent; font-weight: 400; font-style: normal; font-variant: normal; text-decoration: none; vertical-align: baseline; white-space: pre-wrap;">Wir fragen nach den sprachlichen Funktionen von Nomen - also von Substantiven, Adjektiven, Pronomen und Zahlworten; hier gehen wir auf Referenz, Wortbildung, und Unterschieden zwischen dem Deutschen und den slavischen Sprachen ein. </span></p><p> </p><p dir="ltr" style="line-height: 1.38; margin-top: 0pt; margin-bottom: 0pt;"><span style="font-size: 11pt; font-family: Arial; color: #000000; background-color: transparent; font-weight: 400; font-style: normal; font-variant: normal; text-decoration: none; vertical-align: baseline; white-space: pre-wrap;">Im Weiteren fragen wir nach dem Funktionieren von Kasus - dem wohl abstraktesten der nominalen Kategorien und insbesondere nach Kasuskonkurrenz  - etwa der Konkurrenz zwischen Genitiv und Akkusativ bei Negation im Russischen. In Bezug auf Genus beschäfitgen wir uns mit variabler Genusvarianz (врачь пришла) und evtl. der Expansion der Belebtheitskategorie im Polnischen und Ukrainischen. Bei Numerus schliesslich wird die Entwicklung der Syntax der Numeralien im Vordergrund stehen. </span></p>
Literatur

Der Veranstaltungsplan und die Literaturliste zu den jeweiligen Themen werden im Seminar bekanntgegeben

Leistungsnachweis

Detaillierte Informationen werden in der Vorlesung bekanntgegeben

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
MAIPS 1  - - - 2
Sprachwissenschaft  - - - 3
MSLAW 3.1  - - - 4
MSLAW 3.2  - - - 5
MSLAW 3.2  - - - 6
MSLAW 3.1  - - - 7

Impressum