Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

secondary analysis in empirical social research using the example of international comparative studies on the non-profit sector - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 145862 Kurztext
Semester SS 2018 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 30
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Fr. 18:00 bis 20:00 w. 13.04.2018 bis
13.07.2018
Am Planetarium 4 - Seminarraum 1   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kuhnt, Janine , M. A. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Erziehungswissenschaft
Inhalt
Kommentar

The methodological approach of the secondary analysis makes it possible to view and re-evaluate already collected and interpreted research data. The consideration of already existing empirical data and re-evaluation of these, enables the generation of own research questions by the determination of research desiderata. In addition, secondary analysis of previously collected data allows for the observation of data over time and to draw comparisons between studies with similar research topics.

 

The aim of the seminar is a comparative secondary analysis of international studies on local volunteering infrastructure and political framework conditions to promote volunteering.

 

The prerequisite for participation in this seminar is that topic-related international studies published in English are read and compared (re) evaluated by secondary analysis.

 

In particular, two studies are fundamentally and in depth to be worked on for this seminar:

  • GHK (2010): Study on Volunteering in the European Union – Final Report. URL: http://ec.europa.eu/citizenship/pdf/doc1018_en.pdf (Access: 14.12.2017)
  • Anheier, Helmut K./Seibel, Wolfgang (2002): The Nonprofit Sector in Germany: Between State Economy and Society (Johns Hopkins Non-Profit Sector Series). Manchester und New York: University Press.
Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung