Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

British conservative thought in European perspective - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar/Blockveranstaltung Langtext
Veranstaltungsnummer 140755 Kurztext
Semester WS 2017 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Englisch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine ausblenden Mo. 16:00 bis 18:00 Einzel-V. 16.10.2017 bis
16.10.2017
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 209   findet statt  
Einzeltermine:
  • 16.10.2017
Einzeltermine anzeigen Fr. 15:00 bis 19:00 Einzel-V. 05.01.2018 bis
05.01.2018
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 128   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Fr. 15:00 bis 19:00 Einzel-V. 09.02.2018 bis
09.02.2018
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 127   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Sa. 09:30 bis 18:00 Einzel-V. 06.01.2018 bis
06.01.2018
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 120   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Sa. 09:30 bis 18:00 Einzel-V. 10.02.2018 bis
10.02.2018
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 125   findet statt  
Einzeltermine anzeigen So. 10:00 bis 15:00 Einzel-V. 11.02.2018 bis
11.02.2018
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 225   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Politikwissenschaft
Inhalt
Kommentar

Political landscapes in Europe and North America have undergone dramatic changes. In many countries, Social Democrats have been marginalised. In most countries, however, we have seen a dramatic surge in votes for populist and, partly, nationalist parties. This has been interpreted as either proof of economic deprivation or, alternatively, as evidence that conservative parties have left fundamental political issues unadressed. In this sense, conservative parties in many countries, including the USA, UK, Germany, France are now reassessing their own positions, both in term of politics as well as policies.

 

Against this background, we will study the rich tradition of conservative thought in the United Kingdom, arguably the motherland of conservatism. We will read key texts of conservative thinkers and politicians in their historical context and will ask how these texts relate to contemporary debates about conservatism more broadly.

 

 

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

Impressum