Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Qualitative Inhaltsanalyse - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 138725 Kurztext
Semester WS 2017 SWS
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 17.10.2017 bis
17.10.2017
August-Bebel-Straße 4 - SR 107   findet statt  
Einzeltermine anzeigen Di. 14:00 bis 16:00 Einzel-V. 24.10.2017 bis
24.10.2017
August-Bebel-Straße 4 - SR 017   findet statt  
Einzeltermine anzeigen kA. 10:00 bis 14:00 Block+Sa 27.10.2017 bis
28.10.2017
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 122   findet statt  
Einzeltermine anzeigen kA. 10:00 bis 14:00 Block+Sa 17.11.2017 bis
18.11.2017
Carl-Zeiß-Straße 3 - SR 122   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kuhnt, Janine , M. A. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Erziehungswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Ziel des Seminars ist die Anwendung der von Philipp Mayring als „qualitativ orientierte kategoriengeleitete Textanalyse” (vgl. Mayring/Fenzl 2014, S. 544) bezeichnete Methode. Bereits in Textform vorliegendes Datenmaterial soll mit Hilfe der qualitativ orientierten Textanalyse ausgewertet und analysiert werden. Die Auswertungs- und Analysephase erfolgt, nach einer theoretischen Einführungsveranstaltung, in Gruppenarbeit im Rahmen von Blockveranstaltungen. Die Arbeitsergebnisse sollen zum Abschluss der Blockveranstaltungen präsentiert werden. Die Arbeitsergebnisse können – nach Bedarf – als Modulabschlussleistung (in schriftlicher Form) – bewertet werden.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

Impressum | Datenschutzerklärung