Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Sprachwissenschaftliche Analysetechniken für mündliche Sprachdaten - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 59475 Kurztext
Semester SS 2011 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 16 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 16
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Studenten möglich.

Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 1-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 14:00 bis 16:00 w. 05.04.2011 bis
08.07.2011
Ernst-Abbe-Platz 8 - SR 218 MMZ   findet statt  
Gruppe 1-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Richter, Nicole , Dr. phil. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Slawistik
Inhalt
Kommentar

Das Seminar untersucht sowohl authentische als auch experimentell erhobene Gespräche hinsichtlich verbaler, nonverbaler und paraverbaler Merkmale. Die Studierenden werden dabei Analysetechniken aus der Phonetik, der Pragmatik und der Gesprächsanalyse kennenlernen und selbst anwenden. Dabei werden russisch-, tschechisch-, aber auch deutschsprachige Kommunikationssituationen herangezogen.

Literatur

Grigor'eva, Svetlana A./Nikolaj V. Grigor'ev/Grigorij E. Krejdlin (2001): Slovar' jazyka russkich žestov. Moskva er al.: Jazyki Russkoj Kul'tury.

Hoffmann, Ludger (Hrsg.) (2000): Sprachwissenschaft: ein Reader. Berlin et al.: de Gruyter.

Hübler, Axel (2001): Das Konzept "Körper" in den Sprach- und Kommunikationswissenschaften. Tübingen et al.: Francke.

Linke, Angelika/Markus Nussbaumer u. Paul Portmann-Tselikas (2004): Studienbuch Linguistik. Tübingen: Niemeyer.

Yokoyama, Olga (2005): Kognitivnaja model' diskursa i russkij porjadok slov. Moskva: Jazyki Slavjanskoj Kul'tury.

 

Bemerkung

MSLAW 4.1 und MSLAW 4.2 (Master und Lehramt Jenaer Modell)

  > MSLAW 4.1 (russisch: Kombination mit Vorlesung van Leeuwen "Probleme der Sprachentwicklung im ostslawischen Raum und Linguistische Analyse belletristischer Texte " und TUT Rochko "Texte zur Schriftlichkeit im Ostslawischen und Russischen (11.-16. Jh.) ")

  > MSLAW 4.2 (tschechisch: Kombination mit Seminar "Gesprochene Sprache für Bohemisten" und Tutorium Berrocal "Tutorium zum Seminar Gesprochene Sprache")

für MAGISTER- und LEHRAMTS-Studierende als Hauptseminar im Hauptstudium belegbar

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2011 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

Impressum