Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 28200
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [129] - Politikwissenschaft
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext POL 351
Drucktext VM Europ Studien (II)
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [B] - Bachelor Noten
Inhalt und Qualifikationsziel

In Ergänzung zum Vertiefungsmodul I erhalten die Studierenden die Möglichkeit, ihren Wissensstand auf dem Gebiet der Europäischen Studien weiter auszubauen und ein differenzierteres und umfassenderes Verständnis der Teildisziplin zu entwickeln.

Das Modul vertieft das Studium ausgewählter Aspekte der europäischen Politik. Darunter fallen v.a. Theorien und Probleme europäischer Integration; Demokratie und Verfassung in der EU und ihren Mitgliedstaaten; Policy-making in der EU; die Rolle der Europäischen Union in der internationalen Politik; vergleichende europäische Politik.

Lehr- und Lernformen

a) 2 Seminare (je 2 SWS), Selbststudium oder
b) Vorlesung (2 SWS), Seminar (2 SWS),
Selbststudium
Die gewählten Veranstaltungen müssen sich von denen des Moduls POL 350 unterscheiden.

Voraussetzungen für die Teilnahme

129 B.A. Politikwissenschaft Kernfach: Englischnachweis

Verwendbarkeit des Moduls 129 B.A. Politikwissenschaft Kernfach:
keine
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Seminarleistung 70%, Klausur 30%

Jede Modulprüfung muss mindestens bestanden sein.

Seminarnote setzt sich zusammen aus Referat oder äquivalenter vom Dozenten festgelegten Leistung und Hausarbeit im Verhältnis von 30:70.

Jede Modulprüfung sowie deren Teilleistungen müssen mindestens bestanden sein.

Impressum | Datenschutzerklärung