Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 28190
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [129] - Politikwissenschaft
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext POL 350
Drucktext VM Europ Studien (I)
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [B] - Bachelor Noten
Inhalt und Qualifikationsziel Das Modul vertieft das Studium ausgewählter Aspekte der europäischen Politik. Darunter fallen v.a. Theorien und Probleme europäischer Integration; Demokratie und Verfassung in der EU und ihren Mitgliedstaaten; Policy-making in der EU; die Rolle der Europäischen Union in der internationalen Politik; vergleichende europäische Politik.
Lehr- und Lernformen

a) 2 Seminare (je 2 SWS), Selbststudium oder
b) Vorlesung (2 SWS), Seminar (2 SWS),
Selbststudium
Die gewählten Veranstaltungen müssen sich von denen des Moduls POL 351 unterscheiden.

Voraussetzungen für die Teilnahme

129 B.A. Politikwissenschaft Kernfach: Englischnachweis

129 B.A. Politikwissenschaft Ergänzungsfach: keine

147 LA Gymnasium Sozialkunde Erweiterungsprüfung: keine

Verwendbarkeit des Moduls

129 B.A. Politikwissenschaft Kernfach:
Studierende, die ihre Bachelorarbeit im Bereich Europäische Studien schreiben wollen, sollten zuvor ein Vertiefungsmodul dieses Bereichs absolviert haben.

147 LA Gymnasium Sozialkunde Erweiterungsprüfung:
keine

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Seminarleistung 70%, Klausur 30%

Jede Modulprüfung muss mindestens bestanden sein.

Seminarnote setzt sich zusammen aus Referat oder äquivalenter vom Dozenten festgelegten Leistung und Hausarbeit im Verhältnis von 30:70.

Jede Modulprüfung sowie deren Teilleistungen müssen mindestens bestanden sein.

Impressum | Datenschutzerklärung