Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 16820
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [995] - Mittel u. Neulatein
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MNLat 310
Drucktext MN II Literatur
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [B] - Bachelor Noten
Inhalt und Qualifikationsziel

Das auf die Rezeption der Antike ausgerichtete Modul vermittelt Kenntnisse über die unterschiedlichen Arten von Rezeption antiker Texte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Im Seminar gewinnen die Studierenden anhand von Textbeispielen Kenntnisse über einen methodischen Umgang mit dem Phänomen der Antikenrezeption.

Die Vorlesung vermittelt einen konzentrierten Überblick über die zeitlich vorausgehende klassisch-lateinische Literatur.

Lehr- und Lernformen

- Seminar "Mittellateinische und Neulateinische Literatur" (2 SWS) 

- Vorlesung „Einführung in die Latinistik“ (2 SWS) 

Lehr- und Prüfungssprache

--

Voraussetzungen für die Teilnahme

--

Verwendbarkeit des Moduls

--

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

- Seminar: Hausarbeit 100% der ModulgesamtnoteNoten: 1-5

Impressum | Datenschutzerklärung