Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 18010
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [652] - Sprechwiss. und Phonetik
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext Sprewi-01
Drucktext Allgemeine Phonetik
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [B] - Bachelor Noten
Inhalt und Qualifikationsziel Produktion (Atmung, Phonation und Artikulation), Übertragung (Akustik) und Wahrnehmung von gesprochener Sprache; symbolische und instrumentelle Erfassung von gesprochener Sprache; phonetische Beschreibung und phonologische Analyse des Standarddeutschen; Reduktions- und Koartikulationsmuster in zusammenhängender Rede; Varietäten; Phonostilistik
Lehr- und Lernformen VL "Allgemeine Phonetik" (30 Stunden)
S "Allgemeine Phonetik" (30 Stunden)
S "Phonetische Notation" (30 Stunden)
Voraussetzungen für die Teilnahme

652 B.A. Sprechwissenschaft und Phonetik Ergänzungsfach: keine

Verwendbarkeit des Moduls

652 B.A. Sprechwissenschaft und Phonetik Ergänzungsfach: als Voraussetzung für die Module Sprewi-05, Sprewi-06 und Sprewi-08 empfohlen

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Prüfung 1:        Klausur S + VL „Allgemeine Phonetik“ (50%)

Prüfung 2:        Klausur S „Phonetische Notation“ (50%) oder Portfolio S „Phonetische Notation“ (50%): das Portfolio umfasst 3 Aufgaben aus den Bereichen: normative und enge Transkription verschiedener phonostilistischer Ebenen des Deutschen sowie anderer Varietäten (z.B., L2 oder regionale Varietäten); digitale Annotations- und Transkriptionsmethoden; auditive Analyse phonetischer Unterschiede. Die Bewertung der Gesamtleistung ergibt sich aus der Summe der in den Portfolio-Elementen erzielten Punkte.

Prüfungsform und Detailanforderungen werden vom Prüfenden zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Um das Modul abzuschließen, müssen beide Teilprüfungen bestanden sein.

Impressum | Datenschutzerklärung