Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 22080
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [548] - Ur-und Frühgeschichte
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext UFG 400
Drucktext Fachspez Zusatzausbild
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [9] - Drittelnoten or Note leer
Inhalt und Qualifikationsziel Erarbeitet werden Grundlagen naturwissenschaftlicher Verfahren zur Datierung, Prospektion, Fundbearbeitung und -analyse an ausgewählten Beispielen.
Im Museumspraktikum werden die Grundlagen des Archiv-, Museums- und Ausstellungswesens vermittelt.
Lehr- und Lernformen

Ü Naturwissenschaftliche Nachbardisziplin (Lehrauftrag)
Museumspraktikum (4 Wo) (eigenverantwortlich zu wählen)

Lehr- und Prüfungssprache

--

Voraussetzungen für die Teilnahme

548 B.A. Ur- und Frühgeschichte Kernfach:
keine

648 B.A. Archäologie der Ur- und Frühgeschichte Kernfach:
keine

Verwendbarkeit des Moduls

--

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

- P: Praktikumsportfolio: bestanden / nicht bestanden
- Ü Naturwissenschaftliche Nachbardisziplin: Klausur oder Durchführung eines Projektes mit Projektbericht (wird zu Beginn des Semesters durch den Dozenten bekannt gegeben): Noten 1-5

Jede Modulteilprüfung muss bestanden sein.

Impressum | Datenschutzerklärung