Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 22130
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [548] - Ur-und Frühgeschichte
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext UFG 601
Drucktext Epochenüberblick
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [9] - Drittelnoten or Note leer
Inhalt und Qualifikationsziel

Gelehrt werden exemplarische syn- und diachrone Themen zur Archäologie aus den Perioden vom Paläolithikum bis zum frühen Mittelalter. Sie vermitteln quellen- und materialbezogene Kenntnisse zu Bestattungssitten, Siedlungs- und Besiedlungsgeschichte, Wirtschaftsweise, Gesellschaftsstruktur und Religion.

Lehr- und Lernformen

Vorlesung aus UFG 210, 220 oder 230 (2 SWS)

Seminar aus UFG 210, 220 oder 230 (2 SWS)

Lehr- und Prüfungssprache

--

Voraussetzungen für die Teilnahme

BA

Verwendbarkeit des Moduls

--

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

- Klausur Vorlesung (max. 90 min.)

- Hausarbeit

- Noten 1-5

Klausur und Hausarbeit gehen zu je 50% in die Modulgesamtnote ein. Jede Modulteilleistung muss

bestanden sein.

Impressum | Datenschutzerklärung