Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 87060
Studiengang [320] - Ernährungswissenschaften
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext BEW006
Drucktext Chemie
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Modul vermittelt Basiswissen der Anorganischen Chemie (V: 2 SWS im WS): Periodensystem der Elemente, chemische Bindung, Aggregatzustände, heterogene Gleichgewichte, Grundlagen der chemischen Thermodynamik und Kinetik, Säure-Base-Reaktionen, Redoxreaktionen, Komplexverbindungen, Eigenschaften der wichtigsten Elemente und ihrer Verbindungen.

Es gibt eine Einführung in die Organische Chemie: (V: 3 SWS im WS) Stofffamilien der Alkane, Alkene, Alkine und deren typische Reaktivität, funktionelle Gruppen, Aromaten, Heterocyclen, Einführung in die Stereochemie, Fette, Aminosäuren, Kohlenhydrate.

Das Praktikum beinhaltet Versuche zur Qualitativen und Quantitativen Analyse, eine Einführung in Stofftrennverfahren, Kennzahlen für Fette, Organische Reaktionen.

Lehr- und Lernformen

V: 5 SWS (WS)

P: 4 SWS (SS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

keine

Verwendbarkeit des Moduls

Wahlpflichtmodule

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur Anorganische Chemie (33 %), Klausur Organische Chemie (33 %) sowie Praktikum (Protokolle, Kolloquien oder Klausuren) (34 %)

Impressum | Datenschutzerklärung