Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 346690
Studienabschluss [47] - Master M.A.
Studiengang [149] - Soziologie
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MASOZ20b
Drucktext Forschungsmethoden
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

- S quantitative Forschungsmethoden: fortgeschrittene Kenntnisse aus dem Bereich der Statistik und Datenauswertung: Multivariate Analyseverfahren und computergestützte Datenauswertung.- S qualitative Forschungsmethoden: Methodologien der qualitativen Forschung, Sinn- und fallrekonstruktive Verfahren der Datenerhebung und -analyse.

Lehr- und Lernformen

S quantitative Forschungsmethoden (Schwerpunkt im Wintersemester)S qualitative Forschungsmethoden (Schwerpunkt im Sommersemester)

Lehr- und Prüfungssprache

Deutsch/Englisch

Voraussetzungen für die Teilnahme

--

Verwendbarkeit des Moduls

149 M.A.
Soziologie: MASOZ 40 Forschungspraxis

 

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Schriftliche Leistung wie bspw. Klausur, Forschungsbericht oder die regelmäßige Überarbeitung von Übungsaufgaben etc. in dem S „Quantitative Forschungsmethoden” (50%) und eine schriftl. Leistung (konkrete Anforderungen werden zu Beginn von den Dozierenden bekannt gegeben) in dem S „Qualitative Forschungsmethoden” (50%).

Jede Modulprüfung muss mindestens bestanden sein.

Im Falle einer Wiederholungsprüfung kann die Prüfungsform variieren.

Für alle Teilmodulprüfungen gilt, dass die Prüfungsvorleistung (Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung) kein Bestandteil der Modulprüfung ist.

Impressum