Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 350510
Studienabschluss [47] - Master M.A.
Studiengang [206] - Interdis. Polen-Studien
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [H] - Hauptstudium
Kurztext MAIPS 1
Drucktext BM Interdisz. LK
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Basismodul vermittelt anhand exemplarischer Problemstellungen eine sichere Orientierung in den thematischen und methodischen Schwerpunkten der Fächer des interdisziplinären Studiengangs, die sich in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Polen ergänzen. Weiterhin bietet das Modul einen Überblick über landeskundliche Themen (Kultur, Religionen, Regionen). Das interdisziplinäre Blockseminar dient der Integration der Methoden und Konzepte der beteiligten Fachgebiete. In der Diskussion und Bearbeitung polenbezogener Forschungsfragen werden die disziplinären Zugriffsweisen zusammengeführt und ein problemorientierter fächerverbindender Gedankenaustausch zwischen den Studierenden ermöglicht.

Lehr- und Lernformen

VL (2 SWS) und Blockveranstaltungen in Seminarform mit Vertretern aller Schwerpunktbereiche

Lehr- und Prüfungssprache

--

Voraussetzungen für die Teilnahme

--

Verwendbarkeit des Moduls

MA Interdisziplinäre Polenstudien

Voraussetzung für alle weiteren Module des Studiengangs

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Prüfungsleistungen:

- Hausarbeit

- Noten 1-5

Impressum