Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 29250
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [052] - Erziehungswissenschaft
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext Erz_IIa
Drucktext Versteh. Bildg.fg.
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [B] - Bachelor Noten
Inhalt und Qualifikationsziel

In einer Grundvorlesung soll an exemplarischen Beispielen eine Einführung in einen verstehenden Umgang mit pädagogischen Phänomenen wie "Erziehung" und "Bildung" gegeben werden. In den Seminaren werden ausgewählte Positionen der hermeneutischen, phänomenologischen, ideologiekritischen und qualitativ-empirischen Methoden in der Pädagogik anhand von Quellentexten oder Projektzusammenhängen erörtert.

Lehr- und Lernformen

VL: Pädagogik verstehen (2 SWS)

S: Verstehende Methoden in der Pädagogik (2 SWS)

Lehr- und Prüfungssprache

k.A.

Voraussetzungen für die Teilnahme

keine

Verwendbarkeit des Moduls

052 B.A. Erziehungswissenschaft Ergänzungsfach: k.A.

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur oder Stundengestaltung oder Textarbeit im Rahmen des Seminars (100 %).

Die Leistungsprüfung im Seminar variiert nach Größe der Lerngruppe.

Impressum | Datenschutzerklärung