Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 317270
Studienabschluss [88] - Master of Science
Studiengang [725] - Biochemistry
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MBC.A16
Drucktext Chem Ökolog Signalstoffe
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Die Grundlagen der chemischen Kommunikation und chemischen Verteidigung werden behandelt. 
Pheromonchemie: Pheromonaufklärung, Wirkung, Rezeption, Anwendung; Toxine in der chemischen Verteidigung, Quorum sensing, Verteidigungsstrategien höherer Pflanzen, Multitrophe Wechselwirkungen. Ein Forschungspraktikum kann in einer beliebigen im Themenfeld arbeitenden Gruppe absolviert werden.

Lehr- und Lernformen

V:  2 SWS (SS)
S: 1 SWS (SS)
P:  4 SWS (SS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

Anmeldung für 1 Grundmodul

Verwendbarkeit des Moduls

Vertiefungsmodul

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur oder mündliche Prüfung zur Vorlesung (70%), Seminarvortrag (30%), Leistungsnachweis zum Praktikum

Impressum | Datenschutzerklärung