Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 321750
Studienabschluss [88] - Master of Science
Studiengang [532] - Chemie-Energie-Umwelt
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MCEU2.6.5
Drucktext Chemische Ökologie
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Einführung in die physiologischen und molekularen Grundlagen der interorganismischen Wechsel-wirkungen. Beispiele aus der Interaktion von Pflanzen, Säugetieren, marinen Organismen und Insekten werden behandelt. Besondere Berücksichtigung finden hierbei Pheromone, Quorum Sensing mechanismen, indirekte und direkte pflanzliche Abwehr sowie die Mechanismen der Anpassung von spezialisierten Insekten an einen Wirt. Auch naturstoffvermittelte Symbiosen werden eingeführt.

Lehr- und Lernformen

2 SWS Vorlesung

Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Keine

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur / mündliche Prüfung zum vermittelten Stoff aus Vorlesung (100%)

Impressum | Datenschutzerklärung