Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 317030
Studienabschluss [88] - Master of Science
Studiengang [725] - Biochemistry
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MBC.G3
Drucktext Biochemie II
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Modul erweitert den Wissenstand zu regulatorischen Mechanismen der intra- und interzellulären Signalübertragung und –verarbeitung (Biochemie der Hormone, Hormonrezeptoren, hormonelle Regulation, Signaltransduktion, Membranrezeptoren, Kinasekaskaden, intrazelluläre Vernetzung der Signalwege (Crosstalk) und durch Signalwege beeinflusste zellbiologische Prozesse). Des Weiteren werden die Grundlagen epigenetischer Regulationsmechanismen vermittelt.

Lehr- und Lernformen

V: 6 SWS
S: 1 SWS

Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Vertiefungsmodul, Projektmodul, Masterarbeit

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Drei einzelne Abschlussklausuren über den Inhalt der 3 Vorlesungen (je 25 %), Seminarvortrag: 25 %

Impressum | Datenschutzerklärung