Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 312950
Studiengang [184] - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext BW15.5
Drucktext BM Rechn.leg. u Control.
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [9] - Drittelnoten or Note leer
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Modul vermittelt die Grundlagen des internen und externen Rechnungswesens. Besonderer Wert wird auf die Zusammenhänge zwischen diesen beiden Teilbereichen des Rechnungswesens gelegt. Hinsichtlich des internen Rechnungswesens geht es um die Auseinandersetzung mit der Kosten- und Erlösrechnung als Standardbaustein betriebswirtschaftlicher Ausbildung. Neben den Basiselementen von Kosten- und Erlösrechnungen werden die klassischen Kosten- und Erlösverrechnungssysteme – die Arten-, Stellen- und Trägerrechnung – behandelt. Im externen Rechnungswesen werden grundlegende Kenntnisse über die Rechnungslegung nach deutschem Handelsrecht vermittelt. Eingegangen wird zunächst auf die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, dann auf grundlegende Regeln zur Bilanzierung und Einkommensermittlung nach deutschem Handelsrecht.

Lehr- und Lernformen

3 SWS VL, 1 SWS Ü

Lehr- und Prüfungssprache

Deutsch

Verwendbarkeit des Moduls

BW14.2   Vertiefungsmodul Steuern/Wirtschaftsprüfung, BW15.3   Vertiefungsmodul Rechnungslegung, BW18.1 Vertiefungsmodul

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

60-minütige Klausur (100 %)

Impressum | Datenschutzerklärung