Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 25650
Studienabschluss [68] - Bachelor B.A. (KF/EF)
Studiengang [092] - Kunstgesch. & Filmwiss.
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext KU Mod 203
Drucktext Aufbaum. Moderne II
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Aufbaumodul Moderne vermittelt spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten im Teilgebiet der Kunstgeschichte der Moderne mit seinen verschiedenen Gegenstandsbereichen, einschließlich ihrer Wechselbeziehungen, Theorien, Kontexte und Geschichte. Das in den Basismodulen erworbene Wissen erfährt hier mittels exemplarischer Themen eine Vertiefung. Neben der Ikonografie, Form- und Funktions-, Gattungs-, Material- und Mediengeschichte von Kunstwerken, visuellen Kulturen und Artefakten vom Beginn der Moderne bis zur Gegenwart stehen die Bedingungen und Techniken ihrer Produktion und Rezeption im Mittelpunkt. Der vertiefende Charakter des Moduls spiegelt sich auch im kritischen Umgang mit Fachliteratur und der Anwendung einer wissenschaftlichen sowie methodenbewussten Argumentationspraxis wider. Das Seminar des Aufbaumoduls kann auch als Übung vor Originalen (ggf. als Blocktermin) mit Vorbereitungssitzungen angeboten werden. Dabei müssen Lehrgespräch, Referate und Diskussionen im Umfang von 2 SWS analog zu einer regulären Seminarveranstaltung stattfinden. Diese Übungen können bspw. vor Bauwerken und Denkmälern, in Museen und Sammlungen, auf Ausstellungen oder bei Kulturfestivals stattfinden.

Lehr- und Lernformen

Vorlesung (2 SWS)

Seminar (2 SWS)

Lehr- und Prüfungssprache

--

Voraussetzungen für die Teilnahme

092 B.A. Kunstgeschichte und Filmwissenschaft Kernfach: eines der drei Basismodule (KU Arch, KU Bild1 oder KU Film)

Verwendbarkeit des Moduls

--

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Hausarbeit oder Klausur oder mündliche Prüfung (100%) 

Impressum | Datenschutzerklärung