Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 90390
Studiengang [026] - Biologie
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext BB3.MLS1
Drucktext Entwicklungsgenetik
Pflichtkennzeichen [WP] - Wahlpflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Aufbauend auf dem Grundmodul BB2.4 des zweiten Studienjahres vermittelt das Modul vertiefte theoretische und praktische Grundlagen für das Fach Genetik auf breiter Basis am Beispiel entwicklungsgenetischer Phänomene, z.B. Embryogenese, Organbildung, Altern, Evolutionäre Entwicklungsgenetik, Tumorgenetik und Humangenetik. Der Schwerpunkt liegt auf grundlegenden Konzepten und Methoden, die in vielen Teilgebieten der Genetik von großer Bedeutung sind (Beispiele: gain-of-function, ektopische Expression, in-situ-Hybridisierung).

Lehr- und Lernformen

V: 1 SWS
S: 2 SWS
P: 5 SWS

Voraussetzungen für die Teilnahme

erfolgreicher Abschluss des Grundmoduls BB2.4

Verwendbarkeit des Moduls

Zulassung zum Modul BB3.MLS10 (Vertiefungspraktikum MLS)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur über den Inhalt der Vorlesung, des Seminars und des Praktikums (100%); Leistungsnachweise zum Seminar (incl. Vortrag) und zum Praktikum (incl. Protokoll)

Impressum | Datenschutzerklärung