Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 47560
Studiengang [653] - Evangel. Religionslehre
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext The L3.1
Drucktext Theolog Entw im AT u NT
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Die Studierenden sollen zentrale theologische Entwürfe im Alten und Neuen Testament kennen lernen und im Kontext des gesamtbiblischen Kanons reflektieren können. Darüber hinaus sollen wichtige Aspekte biblischer Hermeneutik vermittelt werden.

Lehr- und Lernformen

VL/Ü: Zur Theologie des Alten Testaments (2 SWS)

VL/Ü: Zur Theologie des Neuen Testaments (2 SWS)

HS: Altes Testament oder Neues Testament (2 SWS)

Voraussetzungen für die Teilnahme

Für 653 Lehramt Gymnasium Evangelische Religionslehre gilt:

The L1.1 und The L2.1 sind Voraussetzungen für The L3.1

Verwendbarkeit des Moduls

-

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Hauptseminararbeit im Fachgebiet Altes Testament oder im Fachgebiet Neues Testament.

Wenn die Hauptseminararbeit im Fachgebiet Altes Testament geschrieben wird, ist ein schriftlicher Leistungsnachweis im Fachgebiet Neues Testament zu erwerben.

Wenn die Hauptseminararbeit im Fachgebiet Neues Testament geschrieben wird, ist ein schriftlicher Leistungsnachweis im Fachgebiet Altes Testament zu erwerben.

Impressum | Datenschutzerklärung