Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 38120
Studiengang [184] - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [B] - Bachelor
Kurztext BW 21.1
Drucktext BM Makroökonomik
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [9] - Drittelnoten or Note leer
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Basismodul Makroökonomik gibt eine umfassende Einführung in die Analyse gesamtwirtschaftlicher Zusammenhänge. Hierzu werden makroökonomische Daten analysiert, makroökonomische Modelle hergeleitet und wirtschaftspolitische Maßnahmen in diesen Modellen analysiert Außerdem werden aktuelle makroökonomische Entwicklungen und wirtschaftspolitische Entwicklungen thematisiert.

Lehr- und Lernformen

3 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung

Lehr- und Prüfungssprache

Deutsch

Voraussetzungen für die Teilnahme keine
Verwendbarkeit des Moduls

BW20.2 Vertiefungsmodul Innovationsökonomik;  BW20.3 Seminar Mikroökonomik; BW21.2 Vertiefungsmodul Konjunktur und Wachstum; BW21.3 Seminar Makroökonomik

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten 90-minütige Klausur (100 %)

Impressum | Datenschutzerklärung