Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Die Causa Hohenzollern: eine Debatte zwischen Geschichte, Recht und Politik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Langtext
Veranstaltungsnummer 186997 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus keine Übernahme Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:00 bis 12:00 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
  Weinke, Annette, apl. Prof. Dr. phil. habil. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Weinke, Annette, apl. Prof., Dr. phil. habil. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
Hist 851 Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts
P-Nr. : 303321 Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts: Hausarbeit
303323 Modul Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts: Hauptseminar mit Lektüregruppe
HiLR SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40844 Vorbereitungsmodul (2): Neueste Geschichte mündliche Prüfung
40848 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung NSG
HiLG SPm Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung
P-Nr. : 40814 Vorbereitungsmodul (2): Neueste Geschichte mündliche Prüfung
40818 Vorbereitungsmodul (2) mündliche Prüfung: Vorlesung, Seminar. Übung NSG
Hist 850 Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts
P-Nr. : 303291 Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts: Hausarbeit
303292 Modul Seminar Geschichte des 20. Jahrhunderts: Hauptseminar/Lektüregruppe
Hist 800 Seminar Neuere Geschichte
P-Nr. : 303311 Seminar Neuere Geschichte: Hausarbeit
303313 Seminar Neuere Gechichte: Seminar
Hist 320Rb Regelschulmodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 20. Jahrhundert)
P-Nr. : 40791 Regelschulmodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 20. Jahrhundert): Hausarbeit
40792 Regelschulmodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 20. Jahrhundert): Seminar oder Übung
Hist 301 Aufbaumodul Epoche
P-Nr. : 140011 Aufbaumodul Epoche: Hausarbeit
140014 Aufbaumodul Epoche: Seminar
Hist 302 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen
P-Nr. : 140021 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen: Hausarbeit
140024 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

Im November 2019 machte der TV-Satiriker Jan Böhmermann in seiner Fernsehsendung ‚Neo Magazin Royale‘ erstmals publik‚ dass die Bundesrepublik zum damaligen Zeitpunkt schon seit mehreren Jahren geheime Verhandlungen mit der Familie Hohenzollern führte. Um die Entschädigungsforderungen und Rückgabeforderungen der Nachkommen des letzten deutschen Kaisers wird seitdem nicht nur in der deutschen Öffentlichkeit heftig debattiert. Neben Vertretern aus Politik, Medien und Kultur hat sich auch die Geschichtswissenschaft mehrfach in der Sache zu Wort gemeldet, berührt doch der Streit über den Umgang mit dem Erbe der Hohenzollern zentrale Fragen der deutschen Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Ausgehend von der ‚Causa Hohenzollern‘ sollen in dem Seminar die verschiedenen Aspekte dieser Kontroverse genauer in den Blick genommen werden. Konkret soll danach gefragt werden, in welchem politischen und geschichtskulturellen Klima sich die gegenwärtigen Versuche einer geschichtsrevisionistischen Neubewertung der Hohenzollern vollziehen und welchen Anteil der Aufstieg der Rechtspopulisten an diesen Entwicklungen hat.

Einführende Literatur: Eckart Conze, Schatten des Kaiserreichs. Die Reichsgründung von 1871 und ihr schwieriges Erbe, München 2020.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 14 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Europäische Geschichte  - - - 10
Hauptseminare  - - - 14

Impressum | Datenschutzerklärung