Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Osteuropa im langen 19. Jahrhundert, 1795–1914 - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Langtext
Veranstaltungsnummer 140252 Kurztext
Semester SS 2021 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 100 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 100
Rhythmus Jedes Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    22.02.2021 09:00:00 - 06.04.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    06.04.2021 08:00:00 - 26.04.2021 23:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    27.04.2021 00:00:01 - 16.08.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:00 bis 12:00 w. 14.04.2021 bis
14.07.2021
  Böhler, Jochen, Privatdozent Dr. phil. ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Böhler, Jochen, Privatdozent, Dr. phil. verantwortlich
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
HiLR SPs Vorbereitungsmodul (1) Klausur
P-Nr. : 40833 Vorbereitungsmodul (1): Neuere Geschichte Klausur
40837 Vorbereitungsmodul (1) Klausur: Vorlesung NG
HiLG SPs Vorbereitungsmodul (1) Klausur
P-Nr. : 40803 Vorbereitungsmodul (1): Neuere Geschichte Klausur
40807 Vorbereitungsmodul (1) Klausur: Vorlesung NG
Hist 320a Aufbaumodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 19. Jahrhundert)
P-Nr. : 40761 Aufbaumodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 19. Jahrhundert): Hausarbeit
40762 Aufbaumodul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Schwerpunkt 19. Jahrhundert): Vorlesung
Hist 331 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte
P-Nr. : 16121 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte Hausarbeit
16122 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte Vorlesung
Hist 301 Aufbaumodul Epoche
P-Nr. : 140011 Aufbaumodul Epoche: Hausarbeit
140013 Aufbaumodul Epoche: Vorlesung
Hist 302 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen
P-Nr. : 140021 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen: Hausarbeit
140023 Aufbaumodul Historische Räume und Regionen: Vorlesung
Hist 431 Vertiefungsmodul Osteuropäische Geschichte
P-Nr. : 16201 Vertiefungsmodul Osteuropäische Geschichte mündlich oder schriftlich
16203 Vertiefungsmodul Osteuropäische Geschichte Vorlesung
Hist 124 ASQ-Modul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
P-Nr. : 30231 ASQ-Modul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts schriftlich oder mündlich
30232 ASQ-Modul Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts Vorlesung
Hist 125 ASQ-Modul Osteuropäische Geschichte
P-Nr. : 30241 ASQ-Modul Osteuropäische Geschichte schriftlich oder mündlich
30242 ASQ-Modul Osteuropäische Geschichte Vorlesung
Hist 600 Vorlesungen zur Neueren Geschichte
P-Nr. : 303211 Vorlesungen zur Neueren Geschichte: mündliche Prüfung oder schriftliche Prüfung
303213 Vorlesungen zur Neueren Geschichte: Vorlesung
HiSO 331 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte
P-Nr. : 16271 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte Hausarbeit
16273 Aufbaumodul Osteuropäische Geschichte Vorlesung
Zuordnung zu Einrichtungen
Historisches Institut
Inhalt
Kommentar

AKTUELLER HINWEIS:

Der Inhalt der Vorlesung wird angesichts der derzeitigen und wohl noch länger wirksamen massiven Einschränkungen durch die Corona-Krise digital zur Verfügung gestellt . Dazu wird auf der Moodle-Plattform (Gasthörende müssten sich einen Zugang über das Rechenzentrum der Universität beschaffen) der Vorlesung wöchentlich Material (Präsentation als PDF und ca. 40-minütiges Video zum Thema der Woche, siehe Semesterplan) eingestellt. Hinweise auf - wenn möglich online zugängliche - Literatur finden sich ebendort (interessierte Gasthörende können sich durch das Rechenzentrum der Universität Jena einen Zugang zur Moodle-Plattform freischalten lassen. Weitere Informationen auf der Webseite des Dezernat 1 Studierende).

 

Organisatorischer Hinweis:

Die Vorlesung findet nicht live zu den im Vorlesungsverzeichnis angegebenen Zeiten statt. Es werden vielmehr im Verlauf des Semesters Vorlesungsvideos und Präsentationen auf der Online-Plattform Moodle abrufbar sein.

 

ANKÜNDIGUNGSTEXT

Das lange 19. Jahrhundert stand ganz im Zeichen imperialer Macht. Den Beginn setzten die Teilungen Polens durch Russland, Deutschland und Österreich-Ungarn. Auf dem Wiener Kongress 1815 wurde das Territorium Ostmittel- und Südosteuropas neu geordnet. Damit wurde eine der friedlichsten Phasen des Kontinentes eingeleitet, die erst knapp 100 Jahre mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges enden sollte.

Doch der Schein trügt, denn unter der imperialen Oberfläche gärte es: Aufklärung und Modernisierung stellten die alten Reiche vor neue Aufgaben, die zu lösen sie oftmals schlecht aufgestellt waren. Zugleich forderten aufkeimende Nationalbewegungen das imperiale Zentrum heraus. Das lange 19. Jahrhundert ist auch ein Zeitraum der sozialen politischen und ethnischen Konflikte.

Die Vorlesung geht der Frage, nach wie Ostmittel- und Südosteuropa im Spannungsfeld zwischen imperialem Zentrum und sich nationalisierender Peripherie in die Moderne eintrat. Dem Bild eines scheinbar automatischen Siegeszuges der Nationalbewegungen wird ein differenzierteres Bild der europäischen Großreiche im Zeitalter des Imperialismus mit ihren Schwächen und Stärken entgegengestellt.

Literatur: Roshwald, Aviel (2001): Ethnic Nationalism and the Fall of Empires. Central Europe, the Middle East and Russia. London: Routledge; Judson, Pieter M. (2017): Habsburg. Geschichte eines Imperiums. München: C.H. Beck; Connelly, John (2020): From Peoples into Nations. A History of Eastern Europe. Princeton: Princeton University Press (ThULB ebook); Volkmann, Hans-Erich (2016): Die Polenpolitik des Kaiserreichs. Prolog zum Zeitalter der Weltkriege. Paderborn: Schöningh; Weeks, Theodore R. (2008): Nation and State in Late Imperial Russia. Nationalism and Russification on the Western Frontier, 1863–1914. DeKalb, IL: Northern Illinois University Press.

 

Prüfungstermin: 14.07.2021

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 14 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Vorlesungen  - - - 9
10 Uhr bis 12 Uhr  - - - 12
Historisches Institut  - - - 13
Historisches Institut  - - - 14

Impressum | Datenschutzerklärung