Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

ONLINE: Virtuelle Kommunikation und Zusammenarbeit - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Online-Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 180268 Kurztext IWK.P3
Semester WS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 20 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 20
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ 6
E-Learning-Plattform Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Zur Zeit keine Belegung möglich
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    31.08.2020 09:00:00 - 21.10.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    21.10.2020 08:00:00 - 16.11.2020 23:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung auch durch den Teilnehmer möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    17.11.2020 00:00:01 - 22.02.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Mi. 10:00 bis 12:00 w. 04.11.2020 bis
10.02.2021
  Huber, Judith ( verantwortlich ) findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:


Nicht belegbar mit
Nr. Beschreibung
153308 ONLINE: Entrenamiento de Comunicación en Español
180243 ONLINE: Intercultural Theory
180253 ONLINE: Theorie interkultureller Kommunikation
18123 ONLINE: Einführung in die Interkulturelle Wirtschaftskommunikation
16057 ONLINE: Kommunikationstraining Deutsch


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Huber, Judith verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Bereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation
Inhalt
Kommentar

Ausgangspunkt
Seit einigen Jahrzehnten nimmt virtuelle Kommunikation im Arbeitskontext eine wachsende Bedeutung ein. Die Corona-Pandemie beschleunigt diese Entwicklung weltweit. Doch wie lassen sich virtuelle Kommunikation und Zusammenarbeit theoretisch beschreiben und empirisch erforschen?

 
Inhalte
Die Erforschung virtueller Kommunikation und Zusammenarbeit steht noch ganz am Anfang und dieser Forschungsgegenstand wird in zahlreichen Disziplinen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. In diesem Seminar werden wir Schlaglichter auf ausgewählte Konzepte werfen. Dabei werden wir die Ansätze kritisch diskutieren, reflektieren und hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit überprüfen. Die behandelten Texte (vorwiegend Forschungsliteratur auf Englisch) werden zwischenmenschliche Phänomene (Beziehungen zwischen Akteuren) fokussieren und vornehmlich aus den Forschungsdisziplinen Kommunikation, Psychologie, Organizational Behavior und Organisationstheorie stammen.

 
Lernziele
Ziel des Seminars ist es, theoretische Konzepte der virtuellen Kommunikation und Zusammenarbeit kennenzulernen sowie eigene Erfahrungen zu reflektieren und einordnen zu können; zugleich werden Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten sowie Kompetenzen in der virtuellen Zusammenarbeit und Moderation weiterentwickelt.
 

Ablauf
Dieses Seminar wird als virtuelles blended-learning-Format stattfinden, wobei Selbststudium und Gruppenaustausch über moodle mit Präsenz-Webmeetings kombiniert werden. Ein erstes Kickoff-Webmeeting findet am 04.11.2020 um 10 Uhr in Microsoft Teams statt. Genauere Informationen zum Beitritt des Webmeetings entnehmen Sie bitte dem moodle-Raum oder den gesandten E.Mails.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2020 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

Impressum | Datenschutzerklärung