Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge


Inhalte

M.Sc. Wirtschaftspädagogik

Pflichtbereich Wirtschaftspädagogik (26 LP)

MW35.1

Theoretische Grundlagen der Gestaltung wirtschaftsberuflicher Lern­um­gebungen

5

MW35.2

Lern- und Leistungsdiagnose in wirtschaftsberuflichen Lernumgebungen

3

MW35.4

Perspektiven des beruflichen Bildungsmanagements

6

MW35.5

Aktuelle Fragen der Wirtschaftspädagogik

6

MW35.6

Empirische wirtschaftspädagogische Curriculum- & Lehr-Lernforschung

6

 

Pflichtbereich Schulpraktische und betriebspraktische Studien ( 22 LP)

MW35.7

Schulpraktische Studien II: Design wirtschaftsberuflicher Lernumgebungen

12

MW35.9

Betriebspraktische Studien II: Wirtschaftspädagogische Professionalität und Kompetenzentwicklung im beruflichen Bildungsmanagement

10



Wirtschaftswissenschaften (48 LP)
Es muss ein Studienschwerpunkt belegt werden, in welchem 48 LP zu erbringen sind. Darunter muss sich ein Seminar befinden.



Accounting, Taxation and Capital Markets

 

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 36 LP belegt werden.

MW12.1

Financial Risk Management und Derivate

6

MW12.2

Finanzkontrakte, asymmetrische Information und Corporate Governance

6

MW12.3

Finanzmanagement, Intermediation und Kapitalmarkt

6

MW12.4

Stochastische Prozesse und Asset Pricing

6

MW14.1

Steuern und Unternehmensbewertung

6

MW14.2

Steuerwirkung und Steuerlastgestaltung

6

MW14.5

Tax Accounting

6

MW14.6

Auditing

6

MW15.1

Konzernrechnungslegung

6

MW15.2

Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung nach internationalen Standards (IFRS)

6

MW15.4

Rechnungslegung, Corporate Governance und Kapitalmarkt

6

MW15.5

Analyse der Rechnungslegung und Bewertung

6

MW16.2

Comparative International Management

6

MW18.1

Controlling als Instrument der Unternehmensführung

6

MW18.2

Konzerncontrolling

6

MW18.3

Controlling und Verhaltenssteuerung

6

MW18.5

Wertorientiertes Management und Controlling

6

MW18.6

Controlling und Verhaltenssteuerung II

6

MW30.4

Prognoseverfahren

6

 

Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW12.5
 

Seminar Finance, Capital Markets & Risk

6

MW14.4

Seminar Steuern & Wirtschaftsprüfung

6

MW15.3

Seminar Rechnungslegung

6

MW18.4

Seminar Controlling

6

MW41.6

Projektstudium Accounting, Taxation and Capital Markets

6



Corporate Governance: Management and Corporate Control

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 36 LP belegt werden.

MW12.1

Financial Risk Management und Derivate

6

MW12.2

Finanzkontrakte, asymmetrische Information und Corporate Goverance

6

MW12.3

Finanzmanagement, Intermediation und Kapitalmarkt

6

MW13.1

Organisationstheorien

6

MW13.2

Organisationsstrukturen

6

MW13.3

Organisationaler Wandel

6

 MW13.7

Personalmanagement und Führung - Theorien und Konzepte

 

MW14.1

Steuern und Unternehmensbewertung

6

MW14.2

Steuerwirkung und Steuerlastgestaltung

6

MW14.6

Auditing

6

MW15.1

Konzernrechnungslegung

6

MW15.2

Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung nach internationalen Standards (IFRS)

6

MW15.4

Rechnungslegung, Corporate Governance und Kapitalmarkt

6

MW16.1

Grundlagen des Internationalen Managements

6

MW16.2

Comparative International Management

6

MW16.3

Advanced Comparative International Management

6

MW18.1

Controlling als Instrument der Unternehmensführung

6

MW18.2

Konzerncontrolling

6

MW18.3

Controlling und Verhaltenssteuerung

6

MW18.5

Wertorientiertes Management und Controlling

6

MW18.6

Controlling und Verhaltenssteuerung II

6

 

Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW12.5

Seminar Finance, Capital Markets and Risks

6

MW13.4

Seminar Organisation

6

MW13.6

Seminar Personalmanagement und Führung

6

MW14.4

Seminar Steuern & Wirtschaftsprüfung

6

MW15.3

Seminar Rechnungslegung

6

MW16.4

Forschungsseminar Multinationale Unternehmung

6

MW18.4

Seminar Controlling

6

MW41.2

Forschungskolloquium

6

MW41.3

Grundlagen der Wissenschaftstheorie und Methodologie der empirischen Sozialwissenschaften

6



Decision & Risk

 

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 24 LP belegt werden.

MW12.1

Financial Risk Management und Derivate

6

MW12.3

Finanzmanagement, Intermediation und Kapitalmarkt

6

MW17.1

Decision Making

6

MW30.2

Stochastische Risikoanalyse

6

MW30.3

Stochastische Prozesse und ihre Anwendungen in der Betriebswirtschaftslehre

6

MW31.1

Business Intelligence

6

 

Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW12.5

Seminar Finance, Capital Markets & Risk

6

MW17.4

Seminar Management Science

6

MW30.5

Seminar Statistik

6

MW31.7

Seminar Information System Planning – Current Issues

6

MW41.4

Projektstudium Decision & Risk

6

 

Wahlpflichtbereich III: Es können bis zu 18 LP belegt werden.

MW10.1

Supply Chain Management

6

MW10.2

Geschäftsprozessmanagement

6

MW10.3

Ablaufplanung in Produktion und Logistik (Scheduling)

6

MW12.4

Stochastische Prozesse und Asset Pricing

6

MW17.2

Computational Logistics

6

MW17.3

Project Management and Scheduling

6

MW17.7

Revenue Management

6

MW24.1

Empirical Methods

6

MW30.4

Prognoseverfahren

6

MW31.2

Business Process Management

6

MW31.3

Business Decision Support Techniques

6

MW31.4

e-Business

6

MW31.6

Data and Knowledge Management

6



Education, Labour Relations and Employment

 

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 24 LP bestanden werden; dabei muss mindestens ein Modul MW13.x enthalten sein.

 

MW13.1

Organisationstheorien

6

MW13.2

Organisationsstrukturen

6

MW13.3

Organisationaler Wandel

6

MW13.7

Personalmanagement und Führung - Theorien und Konzepte

6

MW11.2

Marketing Mix Policies

6

MW16.1

Grundlagen des Internationalen Managements

6

MW16.2

Comparative International Management

6

MW16.3

Advanced Comparative International Management

6

MW 18.1

Controlling als Instrument der Unternehmensführung

6

MW 18.2

Konzerncontrolling

6

BW13.2

Vertiefungsmodul Organisation, Verhalten in Organisationen, Führung und Human Resource Management
(falls noch nicht im B.Sc.-Studium absolviert)

6

MW60.1

Arbeitsrecht

6

Auf Antrag können im Wahlpflichtbereich I Module zur Personalwirtschaftslehre, die ggf. als Lehraufträge an der Universität Jena angeboten oder an anderen Hochschulen absolviert wurden, als Studienleistungen anerkannt werden. Die Entscheidung trifft die Schwerpunktverantwortliche.


Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW13.4

Seminar Organisation

6

MW13.6

Seminar Personalmanagement und Führung

6

MW16.7

Seminar Internationales Management

6

MW 18.4

Seminar Controlling

6

 

 Wahlpflichtbereich III: Es sind Module im Umfang von mindestens 16 LP zu bestehen:

BASOZ 43

Spezielle Soziologien I für Ergänzungsfach und Lehramt

10

BASOZ 44

Spezielle Soziologien II für Ergänzungsfach und Lehramt

10

MASOZ 5.1

„Grundlagen Arbeit –Wohlfahrt – Profession” (AWP)

10

MASOZ 6.1

„Arbeitsmarkt, Wohlfahrtsstaat, Soziale Ungleichheit” (AWS)

10

MW22.5

European Competition Policy

6

MW23.2

Advanced Public Economics II: Education Economics

6

MW23.3

Advanced Public Economics IV: Special Topics

6

PsyABOexp

Grundlagen der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

10



Strategy, Management and Marketing

 

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 30 LP belegt werden.

MW11.1

Market and Customer Research

6

MW11.2

Marketing Mix Policies

6

MW11.3

Data Analysis in Marketing

6

MW11.5

Projektstudium Marketing

6

MW13.1

Organisationstheorien

6

MW13.2

Organisationsstrukturen

6

MW13.3

Organisationaler Wandel

6

MW13.7

Personalmanagement und Führung - Theorien und Konzepte

6

MW14.1

Steuern und Unternehmensbewertung

6

MW14.6

Auditing

6

MW15.2

Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung nach internationalen Standards (IFRS)

6

MW15.5

Analyse der Rechnungslegung und Bewertung

6

MW16.1

Grundlagen des Internationalen Managements

6

MW16.2

Comparative International Management

6

MW16.3

Advanced Comparative International Management

6

MW16.5

Informationsmanagement im international diversifizierten Unternehmen

6

MW16.6

Funktionsfelder des Internationalen Management

6

MW17.7

Revenue Management

6

MW18.1

Controlling als Instrument der Unternehmensführung

6

MW18.2

Konzerncontrolling

6

MW19.1

Gründungsmanagement

6

 

Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW11.4

Seminar Strategisches Marketing

6

MW12.5

Seminar Finance, Capital Markets and Risk

6

MW13.4

Seminar Organisation

6

MW13.6

Seminar Personalmanagement und Führung

6

MW14.4

Seminar Steuern und Wirtschaftsprüfung

6

MW15.3

Seminar Rechnungslegung

6

MW16.4

Forschungsseminar Multinationale Unternehmung

6

MW16.7

Seminar Internationales Management

6

MW17.4

Seminar Management Science

6

MW41.2

Forschungskolloquium

6

MW41.3

Grundlagen der Wissenschaftstheorie und Methodologie der empirischen Sozialwissenschaften

6

 

Wahlpflichtbereich III: Es können bis zu 12 LP belegt werden.

MW10.1

Supply Chain Management

6

MW10.2

Geschäftsprozessmanagement

6

MW10.3

Ablaufplanung in Produktion und Logistik (Scheduling)

6

MW12.1

Financial Risk Management und Derivate

6

MW12.2

Finanzkontrakte, asymmetrische Information und Corporate Governance

6

MW12.3

Finanzmanagement, Intermediation und Kapitalmarkt

6

MW17.1

Decision Making

6

MW17.3

Project Management and Scheduling

6

MW17.5

Produktion und Logistik in der Automobilindustrie

6

MW24.1

Empirical Methods

6

MW31.1

Business Intelligence

6

MW31.2

Business Process Management

6

MW31.3

Business Decision Support Techniques

6

MW31.4

e-Business

6

MW31.6

Data and Knowledge Management

6

MW32.3

Business History

6



Supply Chain Management

Wahlpflichtbereich I: Es müssen mindestens 36 LP belegt werden.

MW10.1

Supply Chain Management

6

MW10.2

Geschäftsprozessmanagement

6

MW10.3

Ablaufplanung in Produktion und Logistik (Scheduling)

6

MW10.5

Computational Supply Chain Management

6

MW11.2

Marketing Mix Policies

6

MW12.1

Financial Risk Management und Derivate

6

MW17.1

Decision Making

6

MW17.2

Computational Logistics

6

MW17.3

Project Management and Scheduling

6

MW17.5

Produktion und Logistik in der Automobilindustrie

6

MW17.6

Advanced Management Science

6

MW17.7

Revenue Management

6

MW18.1

Controlling als Instrument der Unternehmensführung

6

MW18.3

Controlling und Verhaltenssteuerung

6

MW18.5

Wertorientiertes Management und Controlling

6

MW30.2

Stochastische Risikoanalyse

6

MW30.3

Stochastische Prozesse und ihre Anwendungen in der Betriebswirtschaftslehre

6

MW30.4

Prognoseverfahren

6

MW31.1

Business Intelligence

6

MW31.2

Business Process Management

6

MW31.3

Business Decision Support Techniques

6

MW31.4

e-Business

6

MW31.6

Data and Knowledge Management

6

BW10.2

Vertiefungsmodul Operations Managment *

6

BW10.6

Vertiefungsmodul Einführung in die Programmierung *

6

BW17.2

Vertiefungsmodul Management Science *

6

 

Wahlpflichtbereich II: Es ist mindestens eines der folgenden Seminare zu bestehen.

MW10.4

Seminar Operations Management

6

MW10.6

Seminar Computational Supply Chain Management

6

MW17.4

Seminar Management Science

6

MW17.8

Projektseminar Modern Heuristics

6

MW31.7

Seminar Information System Planning – Current Issues

6

MW41.5

Projektstudium Supply Chain Management

6

 


   

Impressum | Datenschutzerklärung