Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [117900] XUV and X-Ray Optics Modulcode PAFMO290

Studiengang [128] Physik ECTS Punkte 4 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 75 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) jedes 2. Semester (ab Sommersemester)
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 45 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 120 Stunden    

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. C. Spielmann, Dr. D. Kartashov

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

schriftliche Prüfung (100%)

Unterrichtssprache

Englisch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine

Art des Moduls

Wahlpflichtmodul M.Sc. Physik in der Vertiefung „Optik“

Wahlpflichtmodul M.Sc. Photonics

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

Vorlesung: 2 SWS

Übung: 1 SWS

Inhalte
  • Complex refractive index in the XUV and X-ray range;
  • Refractive and grazing incidence optics;
  • Zone plate optics;
  • Thomson and Compton scattering;
  • X-ray diffraction by crystals and synthetic multilayers;
  • VUV and X-ray optics for plasma diagnostics;
  • Time-resolved X-ray diffraction;
  • EUV lithography.
Lern- und Qualifikationsziele

This course covers the fundamentals of modern optics at short wavelengths as they are necessary for the design of EUV and X-ray optical elements. Based on this the students will learn essentials of several challenging applications of short-wavelength optics, being actual in modern science and technology.




PAFMO290 ... XUV and X-Ray Optics Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung