Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [117700] Theory of Nonlinear Optics Modulcode PAFMO270

Studiengang [128] Physik ECTS Punkte 4 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 75 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) jedes 2. Semester (ab Sommersemester)
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 45 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 120 Stunden    

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. U. Peschel

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Modulnote (100%)

Zusätzliche Informationen zum Modul

Die Modulnote setzt sich aus der Übungleistung (25%) und einer mündlichen Prüfung zusammen (75%).

Literatur
  • Agrawal, Govind P.: Contemporary non-linear optics;
  • Moloney, Jerome V., Newell Alan C.: Non-Linear Optics ;
  • Sutherland, Richard Lee: Handbook of non-linear optics.
Unterrichtssprache

Englisch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine

Art des Moduls

Wahlpflichtmodul M.Sc. Physik in der Vertiefung „Optik“

Wahlpflichtmodul M.Sc. Photonics

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

Vorlesung: 2 SWS

Übung: 1 SWS

Inhalte
  • Types and symmetries of non-linear polarization;
  • Non-Linear optics in waveguides;
  • Solutions of non-linear evolution equations;
  • Temporal and spatial solitons;
  • Super continuum generation.
Lern- und Qualifikationsziele

The course provides the theoretical background of non-linear optics and quantum optics.




PAFMO270 ... Theory of Nonlinear Optics Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung