Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [114280] Quanteninformationstheorie Modulcode PAFMF018

Studiengang [128] Physik ECTS Punkte 4 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 75 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) unregelmäßig, siehe gegebenenfalls zusätzliche Informationen
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 45 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 120 Stunden    

Modulverantwortlicher

PD Dr. W. Krech

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur oder mündliche Prüfung oder Vortrag (100%)

Prüfungsform wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Literatur
  • Grynberg / Aspect / Fabre "Introduction to Quantum Optics";
  • Body ”Nonlinear Optics”;Kok / Lovett ”Introduction to Optical Quantum Information Processing”;
  • Leuchs ”Lectures on Quantum Information”;Sergienko ”Quantum Communications and Cryptograhy”;
  • Ou / Jeff ”Multi-Photon Quantum Interference”;
Unterrichtssprache

Englisch (Drs. Steinlechner, Eilenberger)

Deutsch (PD Krech)

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine

Art des Moduls

Wahlpflichtmodul im Studiengang M.Sc. Physik in der Vertiefung „Festkörperphysik/Materialwissenschaft“ und „Gravitations und Quantentheorie“

Wahlpflichtmodul im Studiengang B.Sc. Physik

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

Vorlesung: 2 SWS

Übung: 1 SWS

Inhalte

Vorlesungen Drs. Eilenberger, Steinlechner

  • Basic introduction to quantum optics;
  • Quantum light sources;
  • Encoding,
  • transmission and detection of information with quantum light;
  • Quantum communication and cryptography;
  • Quantum communication networks;
  • Outlook on Quantum metrology and Quantum imaging;

Vorlesungen PD Krech

  • Qubit
  • Quantenentropie der Information
  • Quanten-Datenkompression
  • Verborgene Quanteninformation/Nichtlokalität
  • Bellsche Ungleichungen
  • Entanglement
Lern- und Qualifikationsziele

The course will give a basic introduction into the usage of quantum states of light for the exchange of information. It will introduce contemporary methods for the generation of quantum light and schemes that leverage these states for the exchange of information, rangingfrom fundamental concepts and experiments to state of the artimplementations for secure communication networks. The course willalso give an outlook to aspects of Quantum metrology and imaging.Afteractive participation in the course, the students will be familiarwith the basic concepts and phenomena of quantum information exchangeand some aspects related to the practical implementation thereof.They will be able to apply their knowledge in the assessment andsetup of experiments and devices for applications of quantuminformation processing.

  • Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur Übertragung und
  • Verarbeitung von Information mit Hilfe von Quantensystemen als Informationsträger
  • Informationstheoretische Beherrschung der Verschränktheit von Quantensystemen

 

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung (Prüfungsvorleistungen)

Bearbeitung der Übungsaufgaben (Umfang wird zu Beginn des Moduls bekanntgegeben).




PAFMF018 ... Quanteninformationstheorie Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung