Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [344570] Elektronenmikroskopie Modulcode MMIN2.2.3

Studiengang [039] Geowissenschaften ECTS Punkte 6 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 120 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) unregelmäßig, siehe gegebenenfalls zusätzliche Informationen
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 60 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 180 Stunden    

Modulverantwortlicher

Professur für Analytische Mineralogie der Mikro- und Nanostrukturen (Prof. Dr. Falko Langenhorst)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Mündliche Prüfung (100 %)

Zusätzliche Informationen zum Modul

Eine regelmäßige Teilnahme an den Übungen wird für ein erfolgreiches Bestehen der Modulprüfung dringend empfohlen.

Häufigkeit des Angebots (Zyklus): mindestens alle 4. Semester

Literatur

Putnis, A. (1992/2012). Introduction to Mineral Sciences, Cambridge University Press.

Reed, S.J.B. (2005/2009): Electron Microprobe Analysis and Scanning Electron Microscopy in Geology, Cambridge University Press.

D.W. Williams, C.B. Carter (2009): Transmission Electron Microscopy, Springer.

Unterrichtssprache

Deutsch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine

Vorkenntnisse

Keine

Verwendbarkeit (Voraussetzung wofür)

Keine
Empfohlen für Mineralogisches Projekt I und II.

Art des Moduls

039 M.Sc. Geowissenschaften: Wahlpflichtmodul

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

V (1 SWS)/Ü (3 SWS): Elektronenmikroskopie

Inhalte

Präparationsmethoden für die Elektronenmikroskopie. Abbildungsmethoden in Raster- und Transmissionselektronenmikroskopie (REM, TEM). Elektronenbeugung am TEM. Quantitative Röntgenanalytik mit der Elektronenstrahlmikrosonde (wellenlängendispersiv) sowie an REM und TEM (energiedispersiv). Elektronenverlustspektroskopie (EELS) am TEM. Anwendung von Ionenstrahltechniken (FIB).

Lern- und Qualifikationsziele

Erlernen von abbildenden und analytischen Verfahren der Elektronenmikroskopie sowie die Auswertung, Bewertung und Darstellung von Bildern und Daten. Vorbereitung zum selbständigen Arbeiten an fortgeschrittenen analytischen Techniken. Auswählen von Methoden und Einbinden von Ergebnissen zu einer wissenschaftlichen Fragestellung.

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung (Prüfungsvorleistungen)

Keine




MMIN2.2.3 ... Elektronenmikroskopie Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung