Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [344550] Edelsteinkunde Modulcode MMIN1.5.3

Studiengang [039] Geowissenschaften ECTS Punkte 3 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 60 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) unregelmäßig, siehe gegebenenfalls zusätzliche Informationen
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 30 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 90 Stunden    

Modulverantwortlicher

Professur für Allgemeine und Angewandte Mineralogie (Prof. Dr. Juraj Majzlan)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Klausur oder mündliche Prüfung (100 %), Festlegung durch die Dozenten zu Veranstaltungsbeginn.

Zusätzliche Informationen zum Modul

Eine regelmäßige Teilnahme an den Übungen wird dringend empfohlen.

Literatur

Schloßmacher, K. (1954): Edelsteine und Perlen; Internetseiten der weltweit operierenden gemmologischen Institute; Journal: Gem and Gemmology

Unterrichtssprache

Deutsch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine

Vorkenntnisse

Keine

Verwendbarkeit (Voraussetzung wofür)

Keine

Art des Moduls

039 M.Sc. Geowissenschaften: Wahlpflichtmodul

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

V (1 SWS)/Ü (1 SWS)

Inhalte

Vorkommen und Eigenschaften von Mineralen in Edelsteinausbildung. Unterschiede zwischen natürlichen Edelsteinen und Synthesen. Verfahren der Edelsteinsynthesen und Fälschungen. Edelsteine auf dem Weltmarkt. Optische Eigenschaften von Edelsteinen.

Lern- und Qualifikationsziele

Einordnung von Edelsteinvarietäten in der mineralogischen Systematik und Erkennen der Edelsteine (z. B. über optische Eigenschaften). Kenntnisse über deren Bildungsbedingungen und weltweite Vorkommen.

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung (Prüfungsvorleistungen)

Keine




MMIN1.5.3 ... Edelsteinkunde Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung