Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [339910] Geologisches Projekt I Modulcode MGEO3.1.1

Studiengang [039] Geowissenschaften ECTS Punkte 15 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 200 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) jedes Semester
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 250 Stunden Dauer des Moduls 12 Woche(n)
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 450 Stunden    

Modulverantwortlicher

Professur für Angewandte Geologie (Prof. Dr. Thorsten Schäfer)

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Schriftlicher Bericht (100 %)

Zusätzliche Informationen zum Modul

Das Projekt I ist im Zeitraum 1.10. bis 31.12. abzuleisten, Abweichungen von diesem Zeitraum sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Modulverantwortlichen möglich!

Literatur

Literatur nach Empfehlung der Dozenten. Je nach Untersuchungsgebiet und jeweils einsetzten Methoden; Lehrbücher und aktuelle Literatur aus geowiss. Zeitschriften.

Unterrichtssprache

Deutsch, bei Bedarf Englisch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

Keine.

Vorkenntnisse

Keine

Verwendbarkeit (Voraussetzung wofür)

Keine.

Empfohlen für: Master-Arbeit Geologie.

Art des Moduls

039 M.Sc. Geowissenschaften Studienrichtung Geologie: Pflichtmodul (bis PO 2016 Wahlpflichtmodul)

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

Projektarbeit

Inhalte

Das Geologische Projekt I bereitet die Studierenden auf ihre Master-Arbeit vor. Es wird ein Themenbereich der Geologie intensiv bearbeitet. Dabei kann es sich auch um eine selbstständige, detaillierte geologische Bearbeitung eines Gebiets handeln. Nach der Dokumentation bereits vorhandener Daten zu dem Themenkomplex inklusive Literaturstudie sollen Fragestellungen abgeleitet werden. Für konkrete Fallbeispiele werden Problemlösungskonzepte erstellt. Dazu werden u.a. geochemische, hydrogeologische, tektonische oder sedimentologische Methoden und/oder Auswerteverfahren angewendet. Die erhobenen/bearbeiteten Daten werden präsentiert.

Lern- und Qualifikationsziele

Vertiefte Fähigkeit zur Anwendung erworbener Kenntnisse in den Geowissenschaften; Fähigkeit in der Analyse von Problemstellungen und im Transfer von Problemlösungen. Vermittlung von Kentnissen in der Probenahme, der schriftlichen Dokumentation von erhobenen Daten und ihrer Interpretation. Die Projektarbeit führt direkt auf die Master-Arbeit hin.

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung (Prüfungsvorleistungen)

Keine.




MGEO3.1.1 ... Geologisches Projekt I Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung