Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Modulkataloge

Name des Moduls [110310] Computational Physics I Modulcode PAFBU311

Studiengang [128] Physik ECTS Punkte 4 LP

Arbeitsaufwand für Selbststudium 75 Stunden Häufigkeit des Angebotes (Modulturnus) jedes 2. Semester (ab Wintersemester)
Arbeitsaufwand in Präsenzstunden 45 Stunden Dauer des Moduls 1 Semester
Arbeitsaufwand Summe (Workload) 120 Stunden    

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. T. Pertsch

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Semesterabschlussklausur 90 min Dauer

Zusätzliche Informationen zum Modul

-

Literatur

Lehrbücher zu Computational Physics und Numerischer Mathematik z.B. von Press/Vetterling/Teukolsky/Flannery oder Hermann

Unterrichtssprache

Deutsch

Voraussetzungen für die Zulassung zum Modul

-

Vorkenntnisse

Grundkurs Experimentalphysik I PAFBE111

Grundkurs Experimentalphysik II PAFBE211

Theoretische Mechanik PAFBT211

Analysis I - B.Sc. Physik FMI-MA7001

Analysis II - B.Sc. Physik FMI-MA7002

Lineare Algebra und Analytische Geometrie I - B.Sc. Physik FMI-MA7011

Verwendbarkeit (Voraussetzung wofür)

-

Art des Moduls

128 B.Sc. Physik: Pflichtmodul 

079 B.Sc. Angewandte Informatik: Wahlpflichtmodul (Anwendungsfach Physik)

039 B.Sc. Geowissenschaften: Wahlpflichtmodul 

039 M.Sc. Geowissenschaften: Wahlpflichtmodul (transdisziplinärer Bereich)

Zusammensetzung des Moduls / Lehrformen

Vorlesung: 2 SWS

Übung:       1 SWS (zweiwöchig 2 Stunden)

Inhalte

Übertragung physikalischer Probleme in numerische Algorithmen

numerische Interpolation, Integration und Differentiation

Integraltransformationen (Fast Fourier Transformation)

Lösung linearer Gleichungssysteme und Eigenwertprobleme

numerische Lösung gew. Differentialgleichungen

mathematisch orientierte Interpretersprache (z.B. Matlab)

Lern- und Qualifikationsziele

Vermittlung der grundlegenden Begriffe und Konzepte der numerischen Modellierung physikalischer Probleme

Entwicklung von Fähigkeiten zum selbständigen Entwickeln numerischer Algorithmen

Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung (Prüfungsvorleistungen)

Regelmäßige Teilnahme an den Computerübungen




PAFBU311 ... Computational Physics I Modulhandbuch


Impressum | Datenschutzerklärung