Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

PRAESENZ: Debattenkompetenz in der Angewandten Ethik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer 180364 Kurztext
Semester WS 2020 SWS 2
Teilnehmer 1. Platzvergabe 25 Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe 25
Rhythmus Jedes 2. Semester Studienjahr
Credits für IB und SPZ
E-Learning-Plattform Moodle mit Gruppen   Moodle  
Hyperlink
Sprache Deutsch
Belegungsfrist Standardbelegung Wintersemester ab Mitte August/ Sommersemester ab Mitte Februar
Abmeldefristen A1 - Belegung ohne Abmeldung    31.08.2020 09:00:00 - 21.10.2020 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A2 - Belegung mit Abmeldung 2 Wochen    21.10.2020 08:00:00 - 16.11.2020 23:59:59    aktuell
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
A3 - Belegung ohne Abmeldung    17.11.2020 00:00:01 - 22.02.2021 07:59:59   
Nach Zulassung ist eine Abmeldung nur durch den Dozenten möglich.
Termine Gruppe: 0-Gruppe iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson (Zuständigkeit) Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer 2. Platzvergabe
Einzeltermine anzeigen Di. 12:00 bis 16:00 w. 03.11.2020 bis
09.02.2021
Carl-Zeiß-Straße 3 - HS 5   findet statt  
Gruppe 0-Gruppe:



Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Klemm, Antje , Dipl.-Ökon. organisatorisch
Rudolph, Tina verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Master M.A. Angew.Ethik/Konfliktman. - 2016
Module / Prüfungen
Modul Prüfungsnummer Titel VE.Nr. Veranstaltungseinheit
M-AEKM-G1 Einführung in die Angewandte Ethik
P-Nr. : 348011 Einführung in die Angewandte Ethik: Klausur
M-AEKM-G1b Einführung in die Angewandte Ethik
P-Nr. : 348131 Einführung in die Angewandte Ethik: Hausarbeit
M-AEKM-G1c Einführung in die Angewandte Ethik
P-Nr. : 348141 Einführung in die Angewandte Ethik: Hausarbeit
348014 Einführung in die Angewandte Ethik: Seminar
Zuordnung zu Einrichtungen
Ethik in den Wissenschaften
Inhalt
Kommentar

Achtung! Entgegen der Angabe in der Terminleiste beginnt die Veranstaltung erst 13 Uhr s.t.!

Bemerkung

Achtung: Das Seminar beginnt jeweils 13:00 Uhr (s.t.!) und endet 15:45 Uhr.

Hinweis zur Covid-Situation: Berechtigterweise besteht derzeit der Anspruch, die Lehre möglichst komplett zu digitalisieren. Für einige Formate lässt sich dies jedoch leichter realisieren als für andere. Das Debattieren, von dem dieses Seminar maßgeblich lebt, ist eine Praxis, die sich digital nur sehr schwer umsetzen lässt. Solange es die Lage zulässt, wird daher eine physische Umsetzung unter Einhaltung der notwendigen Hygieneauflagen und ggf. durch ein Teilen der Gruppe (zusätzliche Seminarzeiten entstehen dadurch nicht) angestrebt.

Im Sinne der Gleichbehandlung haben Sie formal das Recht, ausschließlich digital teilzunehmen. Ich bitte Sie jedoch im eigenen Interesse, dies nur in Erwägung zu ziehen, wenn es wirklich nicht anders möglich ist.

Falls für Sie ausschließlich die Teilnahme in digitaler Form in Frage kommt (z. B. weil Sie nicht in Jena sein werden), dann melden Sie sich bitte vorab bei Frau Klemm.

Falls es zu einem erneuten lock down und/oder entsprechenden Anordnungen durch die FSU kommt, wird das Seminar digital stattfinden müssen. In diesem Fall brauchen Sie zur Teilnahme unbedingt:

Einen Computer (Handy ungeeignet, Tablet vermutlich gerade noch machbar) mit Kamerafunktion.

Eine Internetverbindung, die eine Videoübertragung zulässt (notfalls in der Uni).

Mindestens einen Quadratmeter Platz vor dem Bildschirm, sodass Sie sich vor diesem bequem hinstellen können. Ihr Oberkörper sollte dann im Bild sein.

Ein (improvisiertes) Pult, z. B. einen kleinen Stehtisch/ Regal/Notenständer

Die digitale Umsetzung ist ein Versuch, bei dem ich leider weder Ihnen noch mir garantieren kann, dass er klappen wird, auf den ich es aber ankommen lassen möchte. Der „worst case” wäre ansonsten (falls wir nach zwei Sitzungen feststellen, dass das nicht machbar ist) ein „normales” Einführungsseminar, das sich mit der Diskussion von wöchentlich vorab angekündigter Seminarliteratur (Einführungstexte der Angewandten Ethik) befassen würde.

Ab 26.10. wird es eine digitale Plattform für den Kurs über Mikrosoft Teams geben, zu der Sie bei erfolgreicher Belegung in Friedolin hinzugefügt werden. Vorrausetzung dafür ist ihre Registrierung für Office365 über die Seite des Universitätsrechenzentrums.

Lerninhalte

Die Angewandte Ethik beschäftigt sich im Kern mit der Analyse, Strukturierung und Erörterung von Konflikten. Darüber hinaus sollen Studierenden die Kompetenz der souveränen Präsentation komplexer Inhalte erlernen. Aufbauend auf die Einführungsvorlesung der Angewandten Ethik wird sich das Seminar daher der Analyse einzelner Beispielkonflikte der prominentesten Teilgebiete der Angewandten Ethik zuwenden. Dabei soll vor allem die Fähigkeit der schnellen und tiefgreifenden Erarbeitung von Themenkomplexen vermittelt werden. Um darüber hinaus sprachliche und rhetorische Kompetenzen und die Praxis der souveränen und konstruktiven Interaktion sowie die Teamfähigkeit der Teilnehmenden zu schulen, werden die einzelnen Sitzungen des Seminars in Form von Debatten mit variierenden Vorbereitungsmodalitäten und Stilen stattfinden. Begleitend werden Argumentationsschemata, und -strategien vermittelt.

Eine Referatsleistung ist nicht zu erbringen, jedoch wird die konsequente Teilnahme an den Seminarsitzungen vorausgesetzt. Die Prüfungsvorleistung setzt sich aus einzelnen Teilleistungen zusammen (z. B. Redebeiträge, Debattenzusammenfassungen) die im Laufe des Semesters zu erbringen sind. Näheres wird im Seminar bekannt gegeben.

Die Prüfungsleistung wird durch eine Klausur in der Einführungsvorlesung erbracht. Wird nur das Seminar belegt (Studierende anderer Fachrichtungen außer Angewandte Ethik), kann nach Absprache am Beginn des Semesters auch eine Hausarbeit geschrieben werden.

Zielgruppe

Das Betsandteil des Pflichtmoduls "Einführung in die Angewandte Ethik" für den Masterstudiengang Angewandte Ethik und Konfliktmanagement. Verbleibende freie Plätze werden vorrangig an Studierende der Gesellschafttheorie vergeben.

 

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Impressum | Datenschutzerklärung