Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Prüfungsnummer 316030
Studienabschluss [88] - Master of Science
Studiengang [982] - Molecular Life Sciences
Prüfungsversion [-1] - besondere Verarb.
Abschnitt [G] - Grundstudium
Kurztext MMLS.G3
Drucktext Molekulare Zellbiologie
Pflichtkennzeichen [PF] - Pflichtfach
Prüfungsform [G] - generiert
Prüfungsart [MO] - Modul
Art der Notengebung [G] - Berechnung nur m. 1 NachK
Inhalt und Qualifikationsziel

Das Modul vertieft die Grundlagen der molekularen Zellbiologie, insbesondere Molekularbiologie, Genetik, Systembiologie, Entwicklungs- und Evolutionsbiologie, Molekulare Medizin auf breiter Basis. Schwerpunkte liegen auf (a) den Prinzipien der Zellkommunikation und Signaltransduktion, dem Bau, der Funktion und den Transportvorgängen ausgewählter Membranen, der Organisation des Zellkerns sowie dem Stammzellkomplex, (b) molekularen Prozessen in Pflanzen inklusive genetischen Methoden zu deren Veränderung, Genomsequenzierung und der Funktion von kleinen RNAs und (c) dem molekularen Aufbau von biologischen Uhren, insbesondere der circadianen Uhr bei ausgewählten Organismen im Reich der Pro-karyonten, Pilze, Pflanzen und Tiere sowie der Evolution von Uhrenkomponenten.

Lehr- und Lernformen

V: 6 SWS
S: 1 SWS

Voraussetzungen für die Teilnahme

Keine

Verwendbarkeit des Moduls

Voraussetzung für alle Folgemodule

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten

Abschlußklausur über den Inhalt aller Vorlesungen (70 %), Seminarvortrag (30 %)

Impressum | Datenschutzerklärung